« zurück zum Blog

Himbeer & Heidelbeer Schwan

Zutaten

Zutaten für den Brandteig:
375 ml Wasser
100 g Butter
eine gute Prise Salz
1 Vanillezucker
200 g Mehl
1 Backpulver
4 Eier
Zutaten für die Füllung:
100 g Himbeeren
100 g Heidelbeeren
50 g Puderzucker
400 g Sahne
25 Tropfen Vanille-Aroma
10 Tropfen Heidelbeere-Aroma

Zubereitung

Zubereitung des Brandteigs:

  1. Wasser, Vanille Aroma, Butter, Salz und Vanillezucker aufkochen (entweder im Kopf oder mit der Küchenmaschine. Bei einer Küchenmaschine mit Wärmefunktion auf 140 Grad einstellen)
  2. Mehl mit Backpulver mischen und hinzufügen. Solange kochen lassen bis ein Kloß entsteht.
  3. Abkühlen lassen bis der Teig Zimmertemparatur erreicht und nach und nach Eier dazugeben und weiter aufschlagen.
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und Teig in einen Spritzbeutel füllen. Am besten die Sterntülle verwenden und Herzen formen. Bitte nicht den Teig vollkommen aufbrauchen, weil ein Schwan auch einen Hals benötigt.  Der Hals hat die Form eines S. Wobei der Schwung oben kleiner ist als unten. 
  5. Herzen  in den vorgeheizten Backofen schieben und 30 Minuten bei 200 Grad Ober-/Unterhitze goldbraun backen. WICHTIG: Während der Backzeit bitte Tür geschlossen lassen!
  6. Danach die Hälse in den Ofen schieben und 20 - 25 Minuten bei selber Temperatur backen.
  7. Nach Backzeit aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen. Danach mit dem Brotschneidemesser die Herzen quer durchschneiden. Den oberen Teil des Herzes nochmal in der Mitte in zwei Flügel schneiden.

Zubereitung der Füllung:

  1. Die Früchte, am besten jeweils die Hälfte davon, pürieren.
  2. Die Früchte in einen Topf erhitzen und kurz aufkochen lassen, danach den Puderzucker hinzufügen und untermischen. Ebenfalls kurz aufkochen lassen. Gut auskühlen lassen.

Aromatisierte Sahne steif schlagen und gut auskühlen lassen, somit hält sie auch länger und zerläuft nicht sofort. Zuerst das untere Herz mit der Füllung bestreichen, dann den Körper mit der Sahne formen und den Schwanenhals in die Mitte des Herzes setzen. Zum Schluss die Flügel mit der Spitze nach hinten seitlich auf den Schwan legen. Falls gewünscht, den Schwan noch mit Puderzucker bestäuben. Fertig!

An gudden!


4 Personen
myAroma Rezept | | weitere Rezepte

Du hast ein tolles Gericht mit unserem Aroma gezaubert? Dann schicke uns dein Rezept mit Bildern und es wird hier veröffentlicht.



Zahlung und Versand

 

© 2019 - myAroma